Dinosaurier

 

zurück / back zum Index

LEXIKON / Fachbegriffe - M

Liste A Liste B Liste C Liste D Liste E Liste F Liste G Liste H Liste I Liste J Liste K Liste L Liste M Liste N Liste O Liste P Liste Q Liste R Liste S Liste T Liste U Liste V Liste W Liste X Liste Y Liste Z

 

Maastrichtium
Zeitalter in der Kreide (vor 71 bis 66 Mio. Jahren)
Malm
Epoche im Jura (vor 162 bis 145 Mio. Jahren)
Mammalia
Säugetiere. Sie  entstanden zur gleichen Zeit wie die Dinosaurier, blieben aber während des Mesozoikums in ihrem Schatten. Nach der Kreide variierten sie, um die Nischen, welche die Dinosaurier hinterließen, zu füllen.
Mandibula
Unterkiefer
Mandibula / © Ville Sinkkonen, Dinodata.de
Manus
Hand
Manus / © Scott Hartman, Dinodata.de
Marin
Aus dem Meer stammend
Matrix
Hülle, hier ist meist die äußere Gesteinsschicht um ein Fossil gemeint
Maxilla, Maxillare
Teil des Oberkiefers
Maxillla / © Ville Sinkkonen, Dinodata.de
Metacarpale
Mittelhandknochen, bezeichnet den mittleren Abschnitt der Hand zwischen Handwurzel und Fingern. Die Mittelhand bildet die Handfläche.
Metapodien
ein Sammelbegriff für Mittelhand- und Mittelfußknochen. Die Matapodien liegen zwischen der Hand- bzw. der Fußwurzel und den daran anschließenden Fingern (Zehen).
Metatarsus
Mittelfussknochen, der Metatarsus befindet sich zwischen Fußwurzel und Zehen.
Metatarsus / © Scott Hartman, Dinodata.de
Morphologie
Lehre von der (äußeren und inneren) Gestalt eines Lebewesens beim Menschen und vielen Tieren spricht man auch von Anatomie.
Mosasaurier
Maasechsen, bis zu 12 m lange Meeresechsen der Oberen Kreidezeit. 
Mosasaurus / © N. Tamura. Verwendet mit freundlicher Genehmigung des Autors.

 

Grafiken und Illustrationen von Scott Hartman

Grafiken und Illustrationen von Ville Sinkkonen

Grafiken und Illustrationen von N. Tamura

 

nach oben