Dinosaurier

 

zurück / back zum Index

LEXIKON / Fachbegriffe - I

Liste A Liste B Liste C Liste D Liste E Liste F Liste G Liste H Liste I Liste J Liste K Liste L Liste M Liste N Liste O Liste P Liste Q Liste R Liste S Liste T Liste U Liste V Liste W Liste X Liste Y Liste Z

 

Ichnofossil
Versteinerte Fußspuren, Fußabdrücke oder ganze Fährten vorzeitlicher Tiere
Dinosaurier-Spuren (Ichnofossil) / © Uwe Jelting. Creative Commons 4.0 International (CC BY-NC-ND 4.0)
ICZN
eng. International Code of Zoological Nomenclature. Die Internationalen Regeln für die Zoologische Nomenklatur. Durch die ICZN wird die Klassifikation und Benennung aller Tierarten international geregelt
Ichthyosaurier
Delfinähnliche Meeresreptilien, die im Mesozoikum gelebt haben, aber keine Dinosaurier waren. Der Name bedeutet "Fischechse". Die größte Formenvielfalt erreichten die Ichthyosaurier in der Mittleren Trias.
Ichthyosaurus / © Mineo Shiraishi. Verwendet mit freundlicher Genehmigung des Autors..
Iguanodontidenmehr Infos
Pflanzenfressende Dinosaurierfamilie der Kreide, nach Iguanodon benannt
Ilio-, ilial, ilium
Darmbein, zur Hüfte gehörend
Ilium / © Scott Hartman, Dinodata.de
incertae sedis
(lat. "unsichere Platzierung"). Bezeichnet in der biologischen Taxonomie eine ungesicherte Zuordnung zum Beispiel einer Tierart aufgrund schlecht erhaltener Fossilien oder mangelnder Kenntnisse der Fossilgruppe.
Induim
auch Griesbachium genannt, Zeitalter im Trias (vor 251 bis 249 Mio. Jahren)
Interdentalplatte
Knochenplatte zwischen zwei Zähnen
Iridium
Iridium ist ein Edelmetall von großer Härte und Sprödigkeit. Es ist das Element mit der höchsten Dichte und ist noch schwerer als Osmium und Platin.
Ischium, Ischia
Sitzbein, zur Hüfte gehörend
Ischium / © Scott Hartman, Dinodata.de

 

Bildlizenz

Ichnofossil / © Uwe Jelting:
Creative Commons 4.0 International (CC BY 4.0)

- - - - -

Grafiken und Illustrationen von Scott Hartman

Grafiken und Illustrationen von Mineo Shiraishi

 

nach oben