Dinodata.de

 

zurück

Über Dinodata.de

Dinodata.de bietet Ihnen Informationen zum Thema Dinosaurier und ihre Umwelt. Auf dieser Seite finden Sie ein Artenverzeichnis mit Beschreibungen fast aller Dinosaurier-Arten sowie ein Artenverzeichnis mit einer Auswahl der Pterosaurier und der Vögel. Darüber hinaus gibt es ein Lexikon mit Fachbegriffen und den großen Wissensbereich mit weiterführenden Dokumenten, außerdem sind einige der bekanntesten Fundorte beschrieben.

In der Dinothek befindet sich eine große Auswahl mit Links zu wissenschaftlichen Abhandlungen. Diese Rubrik wächst beinahe täglich und bietet so eine einzigartige Übersicht von verfügbaren Abhandlungen im Internet.

Diese Seite wäre nur aber nur halb so interessant, wäre da nicht die Unterstützung durch die vielen Grafiker und Zeichner, die ihre Illustrationen Dinodata.de zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank.

 

Und wie alles begann.

Im Jahr 2001 startete das "Dinosaurier-Webseiten-Projekt". Die erste Webseite besaß eine Domain aus England, dort stellte der Anbieter "f2s.com" kostenlose Subdomains mit Webspace zur Verfügung. Die erste Adresse dieser Dinoseite lautete "dinosaurier.f2s.com".

 

Version 1 von Dinosaurier-welt.de

Dinosaurier-welt.de, Version 1

Dinosaurier-web.de, Version 2.6 (2004)

Dinosaurier-web.de, Version 2.6 (2004)

nach oben

Die umfangreichere Webseite, Version 2, startete mit eigener Domain "Dinosaurier-welt.de" am 7. Juni 2002. Dies ist der Beginn der Beschreibung aller Dinosaurierarten. Zusätzlich wurde das Lexikon mit den Erläuterungen zu den Fachbegriffen, der Lebensraum (jetzt das Mesozoikum) und der Abschnit Forscher eingeführt. Einen Monat später hatte die Seite 1145 Besucher zu verzeichnen und genau 141 Dinosaurier-Beschreibungen waren zu dem Zeitpunkt online. Am 1. Februar 2004 wird mit Version 3 die Hauptdomain "Dinosaurier-web.de". Zwar besteht die alte Adresse weiterhin, aber zum damaligen Zeitpunkt fand ich diese Adresse einfach "schicker". Mit diesem Datum startet ebenfalls der RSS-Feed.

 

Dinosaurier-web.de, Version 3.2, 2005

Dinosaurier-web.de, Version 3.2, 2005

nach oben

Ab dem 20. Januar 2007 gab es dann mit der Version 4.0 ein neues Design mit neuem Logo und neuer Farbgebung, statt Grün dominierte nun ein dezentes Blau die Website. Neben einer kompletten Überarbeitung der Artengalerie gibt es auch ein paar Neuerungen. Alle Beschreibungen befinden sich in einem Adobe Flash®-Container, die Artengalerie enthält erstmals auch die großen Meeresbewohner wie Plesio- und Pliosaurier und im Artenverzeichnis sind die frühen Vögel, die Meerestiere, die Pterosaurier und die Dinosaurier jeweils mit einem eigenen Index vertreten. Neu in Version 4 ist der Bereich Fundorte, in dem einige der bekanntesten Fundstellen von Dinosauriern aus aller Welt vorgestellt werden.

Im Jahr 2008 änderte sich dann die Bezeichnung und die Hauptdomain. Aus "Dinosaurier-Web.de" wurde "Dinosaurier-info.de". Mit neuem Logo und angepasster Farbgebung. Die Version 5 brachte nur kleine grafische Korrekturen, mit der Version 6 im Jahr 2010 gab es jedoch einen Bruch. Die Beschreibungen der Wasserbewohner wurde wieder aus der Seite entfernt, zu groß war der zusätzliche Arbeitsaufwand. Und wieder ein neues Logo.

 

Dinosaurier-info.de, Version 5

Dinosaurier-info.de, Version 5, 2008

 

Logo Dinosaurier-info.de, Version 6, 2010
Logo Dinosaurier-info.de, Version 6, 2010

 

Dinosaurier-info.de, Version 6.4, 2014

Dinosaurier-info.de, Version 6.4, 2014

 

Dinosaurier-info.de, Version 7, 2014

Dinosaurier-info.de, Version 7, 2014

nach oben

So entstand mit den Jahren eine umfangreiche Dokumentation zum Thema Dinosaurier und ihre Welt. Mit der Version 7 ging es dann im Juni 2014 zur HTML-5 Gestaltung über. Mit neuer Farbgebung in Sand- und Erdtönen und Tierbeschreibungen, für die eine Nutzung von Adobe Flash® nicht mehr erforderlich war. Diese Umstellung wurde zum 1. Januar 2015 fertiggestellt. Nun steht nicht mehr nur die Bebilderung im Vordergrund, sondern die Information zur jeweiligen Spezies. Besonderer Wert wurde dabei auf klare Strukturen und Übersichtlichkeit gelegt. Erstmals stehen eine Vielzahl von Grafiken und Fotos unter der Creative Commons Lizenz und können entsprechend der Lizenzvorgabe verwendet werden. Außerdem enthält die Version 7 Links zu wissenschaftlichen Abhandlungen. Ende 2014 wurde der Provider gewechselt. Langsame Serververbindungen und Ausfälle sowie die technische Ausstattung machten diesen Schritt erforderlich. Der Umzug war binnen zwei Tagen vollzogen.

 

Dinosaurier-info.de, Version 8, 2015

Dinosaurier-info.de, Version 8, 2015

 

Im April 2015 begann die Arbeit an Version 8. Der wesentliche Unterschied ist die responsive Gestaltung der Inhalte, die sich automatisch an dass entsprechende Endgerät anpassen.

Zum schnelleren Seitenaufbau wurden noch einmal überflüssige Seitenelemente entfernt. Neu ist in dieser Version die Dinothek, die eine große Auswahl an Links zu wissenschaftlichen Abhandlungen enthält. Diese war schon einmal kurzfristig in Version 6 vorhanden. Dafür wurde die Rubrik Forscher wieder entfernt. Und auch das Logo ändert sich mal wieder. Online geht Version 8 zuerst als Beta am 7. August 2015, da noch nicht alle Beschreibungen umgeschrieben sind. Ende Januar 2016 sind diese dann alle aktualisiert und der Beta-Status aufgehoben. Im April 2016 erfolgt ein Update der Suchfunktion. Eine Datenbank basierte Suche verbessert die Geschwindigkeit und macht eine gezieltere Auswahl der Suchergebnisse möglich.

 

Dinodata.de, September 2016
Dinodata.de, September 2016

 

Im September 2016 wurde die Seite umbenannt in Dinodata.de und verzichtet fortan auf Versionsnummern. Da zu diesem Zeitpunkt international keine Webseite mehr unter einem ähnlichen Domainnamen Inhalte zum Thema Dinosaurier bot und der deutsche Domainname schon in meinem Besitz war, entschloß ich mich zur Neubenennung, da Dinodata einfach kürzer und auch einprägsamer ist. Auch das Logo wurde ein wenig modifiziert.

Das wichtigste ist jedoch wie von Anfang an immer noch maßgebend: Dinodata.de verzichtet auf Werbung, Analytics-Scripte und Cookies.

Uwe Jelting

 

nach oben

Sie finden diese Seite toll? Wenn Sie mögen, spendieren Sie mir doch einen Kaffee. Kaffee spenden mit PayPal