Dinosaurier

 

zurück / back zum Index

LEXIKON / Fachbegriffe - D

Liste A Liste B Liste C Liste D Liste E Liste F Liste G Liste H Liste I Liste J Liste K Liste L Liste M Liste N Liste O Liste P Liste Q Liste R Liste S Liste T Liste U Liste V Liste W Liste X Liste Y Liste Z

 

Deinonychosaurier
Flinke, bipede Fleischfresser. Die auffallendste Eigenschaft der Deinonychosaurier war die große, in hohem Grad ewegliche zweite Kralle des Fußes
Dentale
Unterkieferknochen, der Zähne trägt
Dentale © Ville Sinkkonen, Dinodata.de
Diapsiden
Reptilien mit zwei Fenstern hinter den Augenhöhlen, zu denen die Archosaurier und somit auch die Dinosaurier zählen
Diastema
Als Diastema (gr. Zwischenraum) wird eine Zahnlücke zwischen den Eck- und vorderen Backenzähnen bezeichnet.
Dinosaurier
Eine große, artenreiche und sehr differenzierte Gruppe der Archosaurier, aus der sehr wahrscheinlich auch die Vögel hervorgegangen sind
Distal
Körperfern, vom Körper wegweisend
Körperachsen / © Dinodata.de. Creative Commons 4.0 International (CC BY-SA 4.0)
Dogger
Epoche im Jura (vor 176 bis 162 Mio. Jahren)
Dorsal
Rückenseite, von oben (gesehen)
Körperachsen / © Dinodata.de. Creative Commons 4.0 International (CC BY-SA 4.0)
Dromaeosauriermehr Infos
Flinke, bipede Fleischfresser, zu den auch Velociraptor gehörte

 

Bildlizenz

Körperachsen / © Dinodata.de:
Creative Commons 4.0 International (CC BY-SA 4.0)

- - - - -

Grafiken und Illustrationen von Ville Sinkkonen

 

nach oben