Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

FAMILIENLISTE / Thyreophora

Nopsca, 1915

 

Ornithischia Thyreophora

Die Thyreophora ("Schildträger") waren eine Gruppe von pflanzenfressenden und gepanzerten Dinosauriern. Zu den bekanntesten zählen sicherlich Stegosaurus und Ankylosaurus, obwohl es noch viele andere Arten gab. Die Thyreopora gehören zu den Ornithopoden und sind eine der drei wichtigsten Gruppen der Ornithischia (vogelhüftige Dinosaurier).
Einer der frühesten Thyreophora war Scutellosaurus, er lebte im frühen Jura im westlichen Nordamerika und gehört zu den frühesten bekannten Ornithischiern. Er war einer der kleinsten gepanzerten Dinosaurier und wurde nur ein und bis eineinhalb Meter lang. Wie seine Verwandten besaß er eine Art Rüstung aus verknöcherten Platten (Osteodermen) in der Haut des Rückens, diese waren jedoch noch nicht so groß wie die der späteren Thyreophora. Scelidosaurus lebte in West-Europa vor etwas mehr als 180 Millionen Jahren. Dieser Dinosaurier wurde schon über vier Meter lang und etwas mehr als einen Meter hoch und bewegte sich auf allen vier Beinen vorwärts. Wie später Ankylosaurus besaß er Stacheln auf dem Rücken und hufähnliche Klauen.
Die übrigen Thyreophora bestehen aus zwei großen Gruppen: den Stegosauria und den Ankylosauria.
Die Stegosaurier besaßen zwei Reihen von Dornen oder Platten auf dem Rücken und auf dem Schwanz. Sie lebten im späten Jura, der Dravidosaurus jedoch in der späten Kreidezeit; und waren auf der ganzen Welt verbreitet. 
Die andere Gruppe, die Ankylosauria, hatte eine weitergehende Panzerung und oft ganze Felder externer Knochen, die zu festen Platten verschmolzen waren. Zu Beginn der Kreidezeit gehörten die meisten Tiere dieser Gattung zur Untergruppe der Nodosaurier. In der späteren Kreidezeit unterschieden sich dann die Ankylosaurier durch ihre breiten Köpfe, den Stacheln auf der Oberseite ihrer Schädel und durch ihre schweren Schwänze, deren Ende meist mit einer schweren knöchernen Keule versehen war. Die Wissenschaftler sind allgemein der Ansicht, dass diese Keule als defensive Waffe gegen Raubtiere eingesetzt wurde.

Thyreophora
. Emausaurus
. Scelidosaurus
. Scutellosaurus

Ankylosauria

Stegosauria

Schädel des Ankylosaurus / © Brian Smith (Flickr.com), bearbeitet durch Dinodata.de (Schädel freigestellt). Creative Commons 2.0 Generic (CC BY-NC-SA 2.0)
Schädel des
Ankylosaurus
© Brian Smith
Skelett des Stegosaurus / © Kabacchi (Flickr.com). Creative Commons 2.0 Generic (CC BY 2.0)
Skelett des
Stegosaurus
© Kabacchi
Euoplocephalus / © Raul Lunia. Verwendet mit freundlicher Genehmigung des Autors.
Euoplocephalus
© Raul Lunia
---

 

Weitere Informationen

Basal Thyreophora. In "The Dinosauria, 2nd Edition" PDF
David B. Norman, Lawrence M. Witmer, David B. Weishampel, 2004
University of Californian Press, pp. 335–342

Ein Neuer Dinosaurier (Ornithischia, Thyreophora) Aus Dem Unteren Jura des Nördlichen Mitteleuropa
Hartmut Haubold, 1990 / Revue de Paleobiologie 9 (1), pp. 149-177

Scelidosaurus harrisonii from the Early Jurassic of Dorset, England: cranial anatomyPaywall
David B. Norman, 2019 / Zoological Journal of the Linnean Society, Volume 188, Issue 1, January 2020, Pages 1-81

- - - - -

Bildlizenzen

Schädel des Ankylosaurus / © Brian Smith:
Creative Commons Creative Commons 2.0 Generic (CC BY-NC-SA 2.0)

Skelett des Stegosaurus / © Kabacchi:
Creative Commons Creative Commons 2.0 Generic (CC BY 2.0)

- - - - -

Grafiken und Illustrationen von Raul Lunia

 

nach oben