Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Gravitholus albertae

Wall, Galton, 1979

 

Klassifizierung: ~Pachycephalosauria incertae sedis

Fortbewegung: biped

Ernährung: herbivor

Deutscher Name: schwere Kuppel

Von Gravitholus wurden nur Teile der Schädelkuppe, bestehend aus dem Scheitel- und dem Stirnbein, in der Oldman Formation in der kanadischen Provinz Alberta entdeckt. Der Schädel von Gravitholus war breiter und dicker als der des Stegoceras. Gravitholus gehörte zur Gruppe der dickschädeligen Pachycephalosauruier, die genaue Zuordnung und Klassifizierung ist jedoch aufgrund des spärlichen Fundes bei den Wissenschaftlern umstritten. Einige betrachten den Fund als als Synonym von Stegoceras.

Holotyp: TMP 72.27.1

Fundort: Oldman Formation, Judith River Group, Alberta, Kanada


Campanium (Kreide)

Weitere Informationen

Distributions of Cranial Pathologies Provide Evidence for Head-Butting in Dome-Headed Dinosaurs (Pachycephalosauridae)Open Access / Joseph E. Peterson, Collin Dischler, Nicholas R. Longrich, 2013 / PLoS ONE 8(7): e68620. doi:10.1371/journal.pone.0068620 /PDFPDF

Notes on pachycephalosaurid dinosaurs (Reptilia: Ornithischia) from North America, with comments on their status as ornithopods / William P. Wall, Peter Galton, 1979 / Canadian Journal of Earth Sciences 16(6), pp. 1176-1186. DOI: 10.1139/e79-104