Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Sauroniops pachytholus

Cau, Dalla Vecchia, Fabbri, 2012

 

Klassifizierung: Carcharodontosauridae

Fortbewegung: biped

Ernährung: karnivor

Deutscher Name: Auge des Sauron

Der einzige fossile Element, das von diesem Fleischfresser entdeckt und ausgegraben wurde, ist ein kleines oberes Schädel-Fragment, das einen Teil des massiven Augensockels darstellt. Anfang des 21. Jahrhunderts stiftete ein Sammler diesen Schädelknochen dem italienischen Museo Paleontologico di Montevarchi. Der Sammler hatte das Fragment des Sauroniops einem marokkanischen Händler abgekauft, welcher dieses wiederum von einem Fossiliensammler in der Nähe von Taouz erworben hatte. Daher ist die genaue Herkunft der Fossilien ungewiss.

Holotyp: MPM 2594

Fundort: Ifezouane Formation, Taouz, Provinz Errachidia, Meknès-Tafilalet, Marokko

 

Cenomanium (Kreide)

Weitere Informationen

A thick-skulled theropod (Dinosauria, Saurischia) from the Upper Cretaceous of Morocco with implications for carcharodontosaurid cranial evolution / Andrea Cau, Fabio M. Dalla Vecchia, Matteo Fabbri, 2013 / Cretaceous Research, Volume 40, March 2013, Pages 251-260

Evidence of a new carcharodontosaurid from the Upper Cretaceous of MoroccoOpen Access / Andrea Cau, Fabio Marco Dalla Vecchia Matteo Fabbri, 2012 / Acta Palaeontologica Polonica 57 (3), 2012: 661-665 /PDFPDF

Geology and paleontology of the Upper Cretaceous Kem Kem Group of eastern MoroccoOpen Access / Nizar Ibrahim, Paul C. Sereno, David J. Varricchio, David M. Martill, Didier B. Dutheil, David M. Unwin, Lahssen Baidder, Hans C. E. Larsson, Samir Zouhri, Abdelhadi Kaoukaya, 2020 / ZooKeys 928: 1-216, doi: 10.3897/zookeys.928.47517 /PDFPDF