Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Quaesitosaurus orientalis

Kurzanov, Bannikov, 1983

 

Klassifizierung: Nemegtosauridae

Fortbewegung: quadruped

Ernährung: herbivor

Deutscher Name: außerordentliche Echse

Quaesitosaurus war vermutlich ein großer pflanzenfressender Titanosaurier. Aufgrund der wenigen fossilen Überreste ist nur schwer zu schätzen, wie groß dieses Tier war und wie es ausssah. Der Fund des Quaesitosaurus besteht lediglich aus einem Schädel mit Unterkiefer. Vom eigentlichen Schädel sind nur die Gehirnschale, die hintere Unterseite und die Schnauze erhalten geblieben. Darüber hinaus wurden Quaesitosaurus keine Fossilien zugeordnet. Die Schädelfragmente ähneln dem des Nemegtosaurus.

Holotyp: PIN 3906/2

Fundort: Barun Goyot Formation, Shar Tsav, Wüste Gobi, Omnogov, Mongolei

 

Campanium (Kreide)

 

Weitere Informationen

A new sauropod from the Upper Cretaceous of Mongolia
S. M. Kurzanov, A. F. Bannikov, 1986
Paleontological Journal 17(2):91-97

 

nach oben