Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Loncosaurus argentinus

Ameghino, 1899

 

Klassifizierung: ~Ornithopoda nomen dubium

Fortbewegung: quadruped

Ernährung: herbivor

Deutscher Name: Lanzenechse

Loncosaurus war wahrscheinlich ein kleiner pflanzenfressender Ornithopode, er ist jedoch nur durch das Ende eines Oberschenkelknochens und durch einige Zähne bekannt. Die Beschreibungen und Details zu diesem Dinosaurier sind oft widersprüchlich, so wurde Loncosaurus lange Zeit für einen Theropoden gehalten.
Nach einer erneuten Untersuchung des Fundes durch den Paläontologen Ralph Molnar stellte dieser fest, dass die Zähne nicht zum Holotyp gehören und es sich bei dem Femur eventuell um den eines Ornithopoden handelt. Die Art gilt jedoch aufgrund des spärlichen Fundes als ein nomen dubium.

Holotyp: MACN-1629

Fundort: Mata Amarilla Formation, Par-Aik, Río Sehuen, Provinz de Santa Cruz, Argentinien

Santonium - Campanium (Kreide)

 

Weitere Informationen

Loncosaurus argentinus Ameghino, 1899 (Ornithischia, Ornithopoda): a revised description with comments on its phylogenetic relationshipsPaywall / Rodolfo A. Coria, Leonardo Salgado, 1996
Ameghiniana 33(4):373-376

Nota preliminar sobre el Loncosaurus argentinus, un representante de la familia Megalosauridae de la República Argentina
F. Ameghino, 1899
Anales de la Sociedad Cientifica Argentina 49:61-62

 

nach oben