Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Glyptodontopelta mimus

Ford, 2000

 

Klassifizierung: Nodosauridae

Fortbewegung: quadruped

Ernährung: herbivor

Deutscher Name: Schutzschild

Bekannt ist Glyptodontopelta nur durch Teile seines Rückenpanzers, die im US-Bundesstaat New Mexico gefunden wurden. Er gehörte zur Familie der Nodosauridae, die im Gegensatz zu den meisten Ankylosauriern keine knöcherne Schwanzkeule besaßen. Glyptodontopelta lebte am Ende der Kreidezeit vor etwa 70 Millionen Jahren im Westen der heutigen USA.

Holotyp: USNM 8610

Fundort: Ojo Alamo Formation, Kirtland Shale, Barrel Springs Arroyo, San Juan County, New Mexico, USA


Maastrichtium (Kreide)

Weitere Informationen

A review of ankylosaur osteoderms from New Mexico and a preliminary review of ankylosaur armor
Tracy Ford, 2000
New Mexico Museum of Natural History and Science Bulletin No. 17, pp. 157-176

Biostratigraphy of ankylosaur osteoderms from New Mexico
Michael Burns, Spencer G. Lucas, 2015
Fossil Record 4. New Mexico Museum of Natural History and Science Bulletin 67

Taxonomic utility of ankylosaur (Dinosauria, Ornithischia) osteoderms: Glyptodontopelta mimus
Ford, 2000: a test casePaywall
/ Michael E. Burns, 2004
Journal of Vertebrate Paleontology, Volume 28, 2008, Issue 4

 

nach oben