Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Craspedodon lonzeensis

Dollo, 1883; Godefroit, Lambert, 2007

 

Klassifizierung: ~Neoceratopsia Nomen dubium

Fortbewegung: quadruped

Ernährung: herbivor

Deutscher Name: Randzahn

Craspedodon wurde von Louis Dollo im Jahr 1883 beschrieben und ist nur durch drei Zähne bekannt, die lange für die Zähne eines Iguanodontiden gehalten wurden. Erst durch eine Nachuntersuchung durch Godefroit und Lambert im Jahr 2007 wurden sie als Zähne eines Neoceratopsiers klassifiziert. Da die nordamerikanischen Ceratopsier wahrscheinlich von asiatischen Formen abstammten, ist es denkbar, dass auch Craspedodon Vorfahren aus Asien hatten.

Holotyp: IRSNB 390

Fundort: Clauconie Argileuse, Namur, Belgien


Santonium - Campanium (Kreide)

Weitere Informationen

A re-appraisal of Craspedodon lonzeensis DOLLO, 1883 from the Upper Cretaceous of Belgium: The first record of a neoceratopsian dinosaur in Europe?
Pascal Godefroit, Olivier Lambert, 2007
Bulletin de l'Institut Royal des Sciences Naturelles de Belqique, Sciences de la Terre 77: pp. 83-93, 2007

Note sur les restes de dinosauriens rencontrées dans le Crétacé supérieure de la BelgiquePDF
Louis Dollo, 1883
Bulletin du Musée royale d' Histoire naturelle de Belgique, 2, pp. 205-221

 

nach oben