Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Xiangornis shenmi

Hu, Xu, Hou, Sullivan, 2013

 

Klassifizierung: Enantiornithes

Ernährung: omnivor

Deutscher Name: Freiflugvogel

Der Fund des Xianggornis stammt aus der fossilienreichen chinesischen Jiufotang Formation und besteht aus einem postcranialen, unvollständigen und fragmentierten Skelett ohne Schädel. Das Fossil besteht aus einer nahezu vollständige Furcula, dem linken Coracoid, dem linken Teil des Carpometacarpus, der ersten Phalanx des linken Fingers, einem Teil des Brustbeins, dem linken Oberarmknochen, sowie eine Elle und einem Unterarmknochen (Radius). Diese Skelettelemente sind in unterschiedlichem Maße fragmentiert.

Holotyp: PMOL-AB00245

Fundort: Jiufotang Formation, Dapingfang, Chaoyang, Provinz Liaoning, China

 

Aptium (Kreide)

 

Weitere Informationen

Xinghaiornis lini (Aves: Ornithothoraces) from the Early Cretaceous of Liaoning: An Example of Evolutionary Mosaic in Early Birds
Xuri Wang, Luis M. Chiappe, Fangfang Teng, Qiang Ji, 2013
Acta Geologica Sinica, English Edition. Nr. 87(3): 686–689. doi:10.1111/1755-6724.12080

nach oben