Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Dalianraptor cuhe

Gao & Liu, 2005

 

Klassifizierung: unbekannt

Ernährung: omnivor

Deutscher Name: Räuber aus Dalian

Dalianraptor war vermutlich ein nicht flugfähiger Vogel und eng verwandt mit Jeholornis, der ebenfalls aus der Jiufotang Formation in China stammen. Der Schädel ähnelt dem des Jeholornis und des Jixiangornis. Der Schwanz hat weniger Wirbel als der des Jeholornis oder des Archaeopteryx. Dalianraptor besaß eine längere Daumenkralle als Jeholornis und seine Vorderbeine waren etwas kürzer. Dies könnte darauf hindeuten, dass Dalianraptor nicht flugfähig war. An dem fast vollständigen Fossil sind auch sehr gut die Abdrücke von Federn zu erkennen. Dennoch sind sich die Wissenschaftler nicht einig über die Klassifizierung des Dalianraptor, einige ziehen auch die Möglichkeit einer Fälschung in Betracht.

Länge: 65 cm

Gewicht: 300 g

Holotyp: D2139

Fundort: Jiufotang Formation, Chaoyang, Provinz Liaoning (China)
 

Barremium (Kreide)

 

nach oben