Dinosaurier

 

zurück / back zum Index

FUNDORTE / Bajo de la Carpa Formation, Argentinien

Die Bajo de la Carpa Formation ist eine geologische Formation in Argentien. Sie erstreckt sich über die Provinzen Patagonien, Río Negro und Neuquén. Sie ist die erste von zwei Formationen, die zu der Río Colorado Untergruppe innerhalb der Neuquén-Gruppe gehört. Früher wurde die Río Colorado Untergruppe als eigene Formation behandelt, und die Bajo de la Carpa Formation wurde als Bajo de la Carpa Member bekannt.

An der Basis liegt diese Formation über der Plottier Formation, derälteren der Rio Neuquén Teilgruppe, diese ist wiederum von der Anacleto Formation überlagert, der jüngsten und oberste Formation der Neuquén-Gruppe. In der Bajo de la Carpa Formation können die Schichten an manchen Stellen ein Dicke von 150 Meter erreichen. Die Ablagerungen bestehen hauptsächlich aus Sandsteinen in verschiedenen Farben, die aus einem alten Flussbett stammen. Dazwischen befinden sich dünne Schichten aus Tonstein und Schluff. Geologische Merkmale wie Geoden, Chemie-Knoten, Eindrücke von Regentropfen und Paläoböden (fossile Böden) sind in dieser Formation häufig zu finden.

Funde: Achillesaurus, Alvarezsaurus

 

Santonium (Kreide)

 

Lage der Bajo de la Carpa Formation / © Dinodata.de. Creative Commons 4.0 International (CC BY 4.0)

Lage der Bajo de la Carpa Formation / © Dinodata.de - Download: Grafik als SVG-Datei

 

Bildlizenzen

Lage der Bajo de la Carpa Formation / © Dinodata.de:
Creative Commons 4.0 International (CC BY 4.0)

 

nach oben