Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Vahiny depereti

Curry Rogers & Wilson, 2014

 

Klassifizierung: Titanosauria

Fortbewegung: quadruped

Ernährung: herbivor

Deutscher Name: Besucher

Vahiny depereti war ein weiterer Dinosaurier aus der großen Familie der Titanosaurier. Entdeckt wurden die Fossilien in den Schichten Maevarano-Formation im Nordwesten von Madagaskar, diese stammen aus der Oberkreide. Vahiny besaß einige basale Eigenschaften, die auch von anderen Titanosauriern bekannt sind. Mit der Entdeckung des Vahiny bestätigte sich die Vermutung der Wissenschaftler, dass es zwei Titanosaurier-Gattungen in der späten Kreidezeit auf Madagaskar gab. Die andere Art, Rapetosaurus krausei, ist der bislang am besten dokumentierte Dinosaurier und von Hunderten von Knochen, einschließlich mehrerer Teilskelette und Schädel bekannt. Im Gegensatz dazu sind andere fossile Elemente extrem selten. Von diesen Fossilien, die Malagasy Taxon B genannt wurde, wurde eine Teilhirnschale als Holotypus von Vahiny depereti beschrieben. Obwohl Vahiny und Rapetosaurus auf Madagaskar koexistierten, zeigen Unterschiede in ihren Schädelstrukturen, dass sie nicht eng miteinander verwandt waren. Stattdessen ähnelte Vahiny wohl mehr dem Jainosaurus aus der späten Kreidezeit Indiens und teilt weitere Merkmale mit den südamerikanischen Muyelensaurus und Pitekunsaurus.

Holotyp: UA 9940

Fundort: Maevarano Formation, Mahajanga Becken, Berivotra (Madagaskar)
 

Maastrichtium (Kreide)

Weitere Informationen

Vahiny depereti, gen. et sp. nov., a New Titanosaur (dinosauria, Sauropoda) from the Upper Cretaceous Maevarano Formation, Madagascar / Autoren: Kristina Curry Rogers und Jeffrey A. Wilson
Journal of Vertebrate Paleontology 05/2014; 34(3):606-617. DOI: 10.1080/02724634.2013.822874 /PDFPDF hier

 

nach oben