Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Ostafrikasaurus crassiserratus

Buffetaut, 2012

 

Klassifizierung: Spinosauridae

Fortbewegung: quadruped / biped

Ernährung: herbivor

Deutscher Name: Echse aus Ostafrika

Ostafrikasaurus ist ein sogenanntes Zahntaxon, er wurde nur aufgrund eines einzelnes Zahnes beschrieben. Ostafrikasaurus wurde ursprünglich von Werner Janensch im Jahr 1920 als Labrosaurus stechowi benannt. Der Zahn des Ostafrikasaurus ist dick, an den Kanten gezackt und 49 mm lang. Der französische Paläontologe Buffetaut beschreibt diesen Fund im Jahr 2012 als neue Art Ostafrikasaurus und klassifiziert ihn als Mitglied der Spinosauridae. Für eine exakte und ausführlichere Beschreibung ist der Fund jedoch zu spärlich.

Holotyp: MB.R.1084

Fundort: Tendaguru Formation, Mtwara (Tansania)


Tithonium (Jura)

Weitere Informationen

An early spinosaurid dinosaur from the Late Jurassic of Tendaguru (Tanzania) and the evolution of the spinosaurid dentitionPDF/ Autor: Eric Buffetaut / Oryctos vol. 10, 2013

nach oben