Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Koparion douglassi

Chure, 1994

 

Klassifizierung: Troodontidae

Fortbewegung: biped

Ernährung: karnivor

Deutscher Name: Skalpell

Koparion ist lediglich durch einen Zahn bekannt. Dieser Zahn ist gezackt, mit Dentikeln (Wucherungen im Zahninneren) in verschiedenen Größen an der hinteren und vorderen Schneidkante. Nur ein anderer bekannter Theropoden-Zahn ist an der Basis mit Zacken versehen, die des Dromaeosauriers Ricardoestesia, aber dessen Zähne sind größer. Auch die Zähne des Falcarius besitzen ähnliche Zacken, aber diese haben einen nach außen gewölbten Rand.

Holotyp: DINO 3353

Fundort: Morrison Formation, Dinosaur National Monument, Utah (USA)


Kimmeridgium (Jura)

 

nach oben