Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Chondrosteosaurus gigas

Owen, 1876

 

Klassifizierung: ~Sauropoda Nomen dubium

Fortbewegung: quadruped

Ernährung: herbivor

Deutscher Name: knochige Knorpelechse

Chondrosteosaurus war vermutlich ein großer, pflanzenfressender Sauropode. Die Fossilien wurden an der Südküste der Isle of Wight gefunden. Dieser Dinosaurier ist lediglich von zwei Halswirbeln bekannt. Diese besitzen markante Vertiefungen und Hohlräume, was von den Forschern für das Vorhandensein pneumatischer Luftsäcke interpretiert wird.

Holotyp: BMNH R46869 (British Museum of Natural History, London)

Fundort: Wessex Formation, Wealden Beds, Isle of Wight, West Sussex (England)


Barremium (Kreide)

 

nach oben