Dinodata.de

 

zurück / back zum Index

Soroavisaurus australis

Chiappe, 1993

 

Klassifizierung: Enantiornithes

Ernährung: karnivor

Deutscher Name: südliche Schwester der Vogelechse

Soroavisaurus ist nur von wenigen fossilen Überresten erhalten. Seine Größe und die kräftigen Krallen lassen vermuten, dass er am Rand von Feldern, Flüssen oder Seen in Bäumen auf Ästen hockend auf Beute lauerte. Er könnte eine ähnliche ökologische Nische besetzt haben wie einige moderne Raubvögel. Seine Beute konnte er vermutlich auf große Entfernung ausmachen.

Holotyp: PVL-4690

Fundort: Lecho Formation, Estancia El Brete, Provinz Salta (Argentinien)
 

Maastrichtium (Kreide)

 

Weitere Informationen

Enantiornithine (Aves) Tarsometatarsi from the Cretaceous Lecho Formation of Northwestern Argentina
Autor: Luis M. Chiappe / American Museum novitates; no. 3083, 27 pp. /PDFPDF hier

- - - - -

Bildlizenz

Größenvergleich / © Dinodata.de:
Creative Commons 4.0 International (CC BY 4.0)

 

nach oben